Junior Bowl mit Spannung erwartet!

Das Finale steht! Die Paderborn Dolphins treffen auf die Düsseldorf Panther im Junior Bowl 2017. Aus Sicht der NRW Vereine und des AFCV NRW hätte ein Finale nicht besser besetzt sein können. Zwei Mannschaften aus einem Bundesland treffen im Junior Bowl 2017 aufeinander. Hinzu kommt, dass die Paderborn Dolphins als Gastgeber den Junior Bowl veranstalten und damit als Team 'zu Hause' spielen. Doch für die Düsseldorfer ist die Partie in Paderborn ebenfalls eine vertraute Begegnung. Beide Teams trafen schon im Liga-Betrieb aufeinander. Im direkten Vergleich konnte sich jeweils das Heim-Team durchsetzen. Vor dem Finale ein 1:1 Unentschieden, mehr Spannung kann man kaum erwarten, wenn zwei Mannschaften im Junior Bowl antreten!

Das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im American Football kann sich nicht spannender ankündigen. Die Düsseldorf Panther setzten sich in den Play-offs souverän gegen ihre Gegner durch. Die Hamburg Huskies und der Süd-Meister, die Schwäbisch Hall Unicorns, wurden zu Null besiegt. Die Paderborn Dolphins mussten zwei Mal auswärts ran. Gegen die Berlin Adler und die Wiesbaden Phantoms gelang der Einzug in das Endspiel. Beide Mannschaften zeigten dabei, dass sie sowohl in der Defensive als auch der Offensive ein Spiel gestalten können. Wir schauen auf das anstehende Duell um die Meisterschaft im American Football der Altersklasse U19. 

Wer trifft aufeinander? Die Düsseldorf Panther!

Die Düsseldorf Panther sind das erfolgreichste Jugend-Team in der Vergangenheit des American Footballs in Deutschland. Gleich 18 Mal standen die Düsseldorfer schon im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Bei 15 Endspiele konnten die Panther den Junior Bowl gewinnen, drei Mal ging man mit einer Niederlage vom Feld (Quelle: GFL Juniors). Dieses Ergebnis ist einmalig in den Aufzeichnungen rund um den Junior Bowl (die Statistik wurde erstmalig 1983 erhoben) und damit die Düsseldorfer unangefochtener Rekord-Meister.

Die Verteidigung der Düsseldorf Panther ließ im Liga-Betrieb nur 48 Punkte zu. Damit ist statistisch die Defensive der Panther die stärkste Verteidigungsreihe der gesamten GFL Juniors. Mit 18:2 Punkten gelang den Düsseldorfern nicht die perfect season, aber sie kamen nah an dieses Ergebnis heran. Lediglich einmal mussten sich die Panther mit 0:6 geschlagen geben. Ausgerechnet gegen den anderen Final-Teilnehmer -die Paderborn Dolphins. Die Dolphins hatten das Auftaktspiel bei den Düsseldorfern verloren, so dass die Panther durch den direkten Vergleich den ersten Platz der Tabelle besetzten.

In er Offensive gab es sicherlich Mannschaften die mehr Punkte, über die GFL J verteilt, erzielt haben - doch auch hier darf man die Stärke der Panther nicht unterschätzen. Eine bunte Mischung aus Lauf- und Passspiel zeigten die Panther in den Play-offs. Sahen die Panther hier anfänglich immer wieder Potential zur Verbesserung, so war gerade im Halbfinale die Offensive in Hochform.

Wer trifft aufeinander? Die Paderborn Dolphins!

Die Paderborn Dolphins spielen erst im zweiten Jahr in der GFL J und erreichten in dieser Saison erstmalig das Finale um die Deutsche Meisterschaft. Die Paderborner verloren eine Partie, gegen die Panther, zeigten ansonsten eine lupenreine Saison. Die Defensive ist die zweitstärkste der gesamten GFL J. Man verbuchte im Liga-Betrieb 69 Punkte gegen sich, konnte auf der Habenseite 303 erzielen. Vor heimischem Publikum sind die Paderborner ungeschlagen und diese weiße Weste möchte man behalten.

Im Angriff waren viele Teams die auf die Dolphins trafen sehr auf die Pass-Verteidigung fokussiert. Eine Leichtsinnigkeit wie sich im Verlauf der Play-offs herausstellte, denn die Paderborner konnten sich auch mit Laufspiel über das Feld bewegen. Dabei galt, dass die Paderborner mit zwei gleichberechtigten Spielmachern auf der Quarterback-Position ein gelungenes Angriffsspiel etablieren konnten. 

Die gesunde Mischung aus Nachwuchstalenten und erfahrenen Spielern in der Dolphins U19 machten das Team unberechenbar. Ein großer Zusammenhalt und eine fokussierte Vorbereitung waren der Schlüssel zum Erfolg. 

Wie geht das Finale aus? Düsseldorf oder Paderborn?!

Sicherlich wird man - je nachdem welches American Football Herz man in sich trägt - einen Favoriten für dieses Finale haben. Auch ich habe diesen Favoriten! Den Ausgang des Endspieles heute zu bestimmen, das wage ich allerdings nicht. Laut Statistik - haben sicherlich die Panther die Nase vorne, doch dann kommt der Heimvorteil für die Dolphins mit in die Waagschale und schon schwankt die Analyse.

Ich gehe davon aus, dass es kein high scoring game werden wird - es würde mich wundern. Die beiden besten Verteidigungsreihen der GFL J stehen auf dem Feld. Die Offensive der Teams konnten zwar ebenfalls überzeugen, doch gerade in der Verteidigung zeigten beide Mannschaften, dass sie überragend abliefern können.

Es wird keine leichte Aufgabe - beide Mannschaften werden sich intensiv vorbereiten und am Ende wird sich das Team durchsetzen welches an diesem Tag das glücklichere Händchen besitzt! Wir freuen uns auf den Junior Bowl XXXVI, denn er wird spannend - so viel Prognose sei erlaubt!